Tasmanien, Australiens Inselstaat, bietet eine seltene Gelegenheit, einzigartige und endemische Wildtiere zu begegnen. Unsere Insel ist einer der Orte, die für Beuteltierbeobachtungen bekannt und ein wichtiger Lebensraum für viele Arten, darunter Quolle, Kängurus, Wallabys, Wombats und dem berühmtesten Bewohner, den Tasmanischen Teufel ist. Tasmanien bietet Schutz für eine Fülle von Vogelarten, darunter die zwölf endemischen Arten sowie Meeressäuger und die einzigen zwei Arten von eierlegenden Säugetieren auf der Welt, Echidnas und Schnabeltiere. Unser Fokus auf dieser Kleingruppentour liegt auf der Beobachtung von Wildtieren in freier Wildbahn. Es ist eine Soft-Adventure-Tour, die sich auf Wildtiere und Wildnis konzentriert und ein hohes Maß an Komfort bietet.

Die vielfältige und natürliche Umgebung Tasmaniens bietet einen perfekten Lebensraum für eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Beuteltiere, Vögel und Meeressäuger.

Die Tour beinhaltet:

5 Tage Kleingruppentour mit lokalem Guide
Transport in einem gut ausgestatteten Fahrzeug
4 Übernachtungen
4 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 1 x Abendessen
Eintritt zu Devils @ Cradle
Maria Island Fähre
Alle Nationalpässe

Diese Tour kann mit der 4-tägigen Höhepunkte Tasmaniens Kleingruppen Tour kombiniert werden, um ein noch intensiveres Erlebnis zu erhalten. Touroptionen für die Kombinationstour sind wahlweise ab Hobart oder ab Launceston buchbar.

Reiseprogramm in englisch (auf Wunsch senden wir Ihnen dieses gerne auch in Deutsch)

Tag 1/Dienstag
LAUNCESTON – CRADLE MOUNTAIN

Lassen Sie sich heute Mittag von unserem ortskundigen Reiseleiter treffen und beginnen Sie Ihre Reise zum Cradle Mountain National Park, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Reisen Sie nach Latrobe, um Platypus in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Dieser einzigartige semi-aquatische Monotreme ist von Natur aus ein scheues Geschöpf und man braucht etwas Geduld und Glück, um ihn zu sehen. Fahren Sie durch üppige, hügelige Farmweiden, bevor Sie den alpinen Busch des Cradle Valley erreichen. Genießen Sie eine Einführung in diese faszinierende alpine Umgebung, bevor Sie sich für die Nacht in Ihrer Unterkunft niederlassen.

Unterkunft: Cradle Mountain Hotel (King Split Deluxe Zimmer oder ähnlich)
Mahlzeiten: -

Tag 2/Mittwoch
CRADLE MOUNTAIN UND TAUBENSEE

Heute werden Sie von der wunderschönen alpinen Landschaft des Cradle Mountain fasziniert sein, wo an vielen Stellen Dolerit in vertikale Säulen gesprungen ist und zu spektakulären, geformten Bergen und Klippen geführt hat. An einem klaren Tag spiegelt sich die schroffe Pracht des Cradle Mountain in den ruhigen Gewässern des Dove Lake, oder Sie können das Drama seiner schroffen Gipfel durch wirbelnden Nebel erleben. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die vielen endemischen Tier- und Pflanzenarten der Region vorstellen, während Sie auf Ihrem Spaziergang unter den spektakulären schroffen Gipfeln malerische Ausblicke genießen. Zauberhafte Wälder von Pandani (der höchsten Heidepflanze der Welt), Sassafras, King Billy Pines und die Laubbuche sind neben spektakulären Gletscherseen zu sehen. Vögel wie Waldraben, Schwarze Currawongs und Keilschwanzadler kommen in diesem Gebiet vor, während Echidnas, Platypus, Spotted-tailed Quoll und der Eastern Quoll ebenfalls zu sehen sind. In der Abenddämmerung haben Sie die Möglichkeit, sich Ihrem Reiseleiter auf einer nächtlichen Spotlight-Tour anzuschließen oder einfach in Ihrer Unterkunft zu entspannen.

Unterkunft: Cradle Mountain Hotel (King Split Deluxe Zimmer oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück & Mittagessen

Tag 3/Donnerstag
CRADLE MOUNTAIN – ZENTRALES HOCHLAND

Verlassen Sie das Cradle Valley und reisen Sie in das zentrale Hochland von Tasmanien, das auch als „Das Herz von Tasmanien“ bekannt ist. Hier in dieser alpinen Umgebung ist die Luft spürbar klar und die Stille anregend. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, den Adasee zu erkunden, seine Geschichte zu entdecken und in diese karge, aber wunderschöne und einzigartige Landschaft einzutauchen. In der Abenddämmerung haben Sie vielleicht die Möglichkeit, Wombats, Wallabys und Opossums zu beobachten, die das Gebiet in ein Zentrum der Aktivität verwandeln. Mit etwas Glück besteht auch die Möglichkeit, Quolls und Tasmanian Devils in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

Unterkunft: Thousand Lakes Lodge
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Tag 4/Freitag
MT FIELD NP – HOBART

Heute Morgen bringt Sie Ihr Reiseleiter in den Mount Field National Park, den ältesten Nationalpark des Bundesstaates. Lassen Sie sich von den üppigen Waldlandschaften verzaubern, vom gemäßigten Eukalyptus-Regenwald bis zum alpinen Moorland. Erkunden Sie die grünen Baumkronen, wo Sie Ihren Hals recken können, um einige der höchsten blühenden Pflanzen der Welt zu sehen. Dieser kühle gemäßigte Regenwald bietet Ihnen die Möglichkeit, nach einigen der 12 endemischen Vogelarten Tasmaniens zu suchen, darunter Scrubtit, Black Currawong und Tasmanian Thornbill. Nach dem Mittagessen haben Sie möglicherweise eine weitere Gelegenheit, den einzigartigen Entenschnabel und das Schnabeltier mit Schwimmhäuten in freier Wildbahn zu beobachten. Rückkehr nach Hobart am späten Nachmittag.

Unterkunft: Hotel Grand Chancellor (Mountain View Room oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück & Mittagessen

Tag 5/Samstag
MARIA-INSEL

Fahren Sie heute Morgen in das Küstendorf Triabunna und besteigen Sie eine Fähre, um die Merkurpassage nach Maria Island zu überqueren. Dieser einzigartige Insel-Nationalpark liegt direkt vor der Ostküste Tasmaniens. Genießen Sie einen Tag voller friedlicher Spaziergänge zwischen historischen Ruinen, über weitläufige Buchten, schroffe fossile Klippen und imposante Berge. Dieses Inselschutzgebiet bietet die Möglichkeit, die dort ansässige Tierwelt, darunter Wombats, unfruchtbare Kapgänse, tasmanische Pademelonen, Försterkängurus und sogar den Tasmanischen Teufel, in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Am Nachmittag machen Sie sich auf den Weg entlang der Ostküste nach Hobart. Diese Tour endet gegen 5:XNUMX Uhr in Hobart.

Mahlzeiten: Frühstück & Picknick-Mittagessen

 

Tourdaten 2020:

  • 22 zu 26 September 2020
  • 6 zu 10 Oktober 2020
  • 20 zu 24 Oktober 2020
  • 3 zu 7 November 2020
  • 17 zu 21 November 2020
  • 1 zu 5 Dezember 2020
  • 15 zu 19 Dezember 2020

Tourdaten 2021:

  • 5 zu 9 Januar 2021
  • 19 zu 23 Januar 2021
  • 2 zu 6 Februar 2021
  • 16 zu 20 Februar 2021
  • 2 zu 6 März 2021
  • 16 zu 20 März 2021
  • 30. März bis 3. April 2021
  • 13 bis 17 April 2021